Issa Sow
Issa Sow

Vita - Issa Sow

Issa Sow, geboren 1966 in Dakar Senegal.

Schon als kleiner Junge begeisterte er sich für die traditionellen Tänze seines Landes und begann schon in jungen Jahren seine Karriere als Tänzer im berühmten senegalesischen Ballett. Zuvor studierte er die traditionellen Tänze und Rhythmen seines Landes, wie Grin ( Dorfestanz), Takosaba Bambara(alter Frauentanz),

Komodougou ( ein Tanz, mit dem Männer die Frauen verführen), Mbalax ( Senegals feuriger, beliebter Tanzrhythmus), Modern African Dance und setzte seine Erfahrungen mehr als 15 Jahre als Mitglied im " Ballett du Senegal" um. Im Jahre 1992 reiste er sehr erfolgreich gemeinsam mit dem Ballett als Tänzer, Sänger, Choreograph und Akrobat, mit welchem er durch Afrika, Europa und Asien reiste. Seither lebt er in Europa und begann seine Karriere als Tanzlehrer in Belgien.

Issa`s Tanzunterricht und dessen Workshops sind mittlerweile nicht nur in Belgien, Deutschland sondern auch in Frankreich, und Holland bekannt und er erteilt Unterricht in Tanz, Perkussion und Gesang.

Durch seine herzliche, offene Art gelingt es ihm immer wieder die Menschen über den Tanz, seine Liebe zur Musik, seinem Gesang zu erreichen und Lebensfreude zu vermitteln.

 

 

 

Issa Sow ist nicht nur ein herausragender Tänzer, sondern auch ein wunderbarer Sänger und Komponist und Liedtexter, der die multiethnischen Tänze und Musikstile seiner Heimat ebenso intensiv studiert hat, wie Funk und Breakdance. Auch sammelte er alt vergessene Lieder aus den Dörfern Afrikas.

 

Als Sänger stand Issa bereits mit 16 Jahren auf der Bühne. Im Jahre 1987 gründete er seine Band " Goree".

Im Jahre 2000 produzierte Issa Sow sein erstes Album und trat damit in Europa auf. Er kombiniert mit seiner Gruppe "Goree" moderne Musikströmungen wie Reggae, Funk und Hip Hop mit Afro- Beat und den traditionellen Rhythmen des Senegalesischen M`balax. Mit seinem neuen Album "A Voice from Heaven"

präsentiert sich Issa Sow 2008 von einer anderen Seite. Darin verbindet er verschiedene westafrikanische Musikstile wie den Bugrabo ( Senegal), Hi-Life( Ghana) und Rumba( Kongo) mit Elementen des spanischem Flamenco. Begleitet von Gitarren und Percussion.

 

Mit seiner ausdrucksstarken Stimme macht er dieses traditionelle, gleichzeitig aber auch sehr moderne Album zu einem einzigartigem Klang und Gefühlsergebnis.

 

Seit 2012 arbeitet Issa aktuell an seinem neuem Album, welches noch nicht fertig gestellt ist. Issa zeigt sich wie auch hier von einer neuen Seite. Instrumente wie Kora, Saxophon, Klavier, Balafon, Gitarre, Percussion und der wunderbare Gesang von Issa verbinden sich zusammen zu wunderschönen Klängen. Es darf sich gefreut werden, noch Geduld !!!

 

 

Musikalische Projekte mit Ben Papst siehe auch

www.ben-papst.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Issa Sow